Don Pasquale-211619
Premiere
Weitere Termine
  • Libretto von Giovanni Domenico Ruffini und Gaetano Donizetti | UA 1843 | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
  • Geschichte

    Alter schützt vor Torheit nicht. Jedenfalls, wenn man es als eigensinniger Junggeselle unbewusst mit seinem Hausarzt, dem eigenen Neffen und dessen Braut aufnimmt. Dabei glaubt Don Pasquale lange, die Nase vorn zu haben – zumindest beim Heiraten. Seinen Neffen Ernesto droht er zu enterben, sollte dieser sich auf die mittellose junge Witwe Norina einlassen und den Reichtum der Familie gefährden. Stattdessen will er auf seine alten Tage selbst vor den Traualtar treten. Sofort fädelt sein Berater Dr. Malatesta – zufällig Ernestos bester Freund – eine perfekte Scheinehe mit seiner „Schwester“ ein. Frisch aus dem Kloster, kenne sie nichts anderes als Gehorsam und Sanftmut. Doch bald schon streckt die Katze die Krallen aus, macht Pasquale das Leben zur Hölle und verschleudert sein Vermögen. Schnellstmöglich will der Geizhals sie wieder loswerden. Er ahnt nicht, dass es sich in Wahrheit um Norina handelt und Malatesta alles tut, um dem jungen Paar zum Glück zu verhelfen ...

    In „Don Pasquale“ gelingt Donizetti der Balanceakt, virtuose Koloraturfeuerwerke als spontane Streitereien im Hausflur zu tarnen. In der traditionellen Komödienform stecken Menschen mit Lachfalten, Bluthochdruck und individuellen Ticks. Malatesta flüstert als Regisseur und Souffleur seinen Freunden die nächste Antwort ein und zieht die Fäden einer Intrige, die für alle lustig ist außer für den Titel-Antihelden.

  • Mitwirkende