Wiltrud Maria GöddeChorsängerin

arrow-left
Wiltrud Maria Gödde
  • Vita
    Wiltrud Maria Gödde wurde in Duisburg geboren. Als Jungstudentin an der Folkwang-Musikhochschule erlangte sie zunächst ein Examen in Klavierpädagogik, danach setzte sie ihr Studium ebenfalls an der Folkwang-Hochschule im Fach Sologesang mit dem Abschluss der Künstlerischen Reifeprüfung fort. An der Niederrheinischen Musikschule in Duisburg arbeitete sie als Klavierlehrerin, bis sie 1994 als Sopranistin Mitglied des Opernchores am Musiktheater im Revier wurde. Im Rahmen ihrer Chortätigkeit übernimmt Wiltrud Maria Gödde auch immer wieder kleinere Solopartien, u.a. als Brautjungfer in „Figaros Hochzeit“, Die Stimme des Himmels in „Faust“, Reporterin in „Anything Goes“, die Sekretärin im Schalke-Musical „Nullvier - keiner kommt an Gott ...
  • Besetzung & Rollen