default-2024.25-2ffd90
  • Geschichte

    Wer nicht bis zur Kommunal- und Bundestagswahl im Herbst 2025 warten möchte, darf schon ab Mai zur Abstimmung ins Musiktheater kommen. Die Ergebnisse haben allerdings keinen Einfluss auf Steuerabgaben oder Heizungssanierungen für die kommenden vier Jahre, sondern nur auf die Playlist des Abends – live auf der Bühne. Dafür sind ordentlich Glamour, Feierlaune und natürlich Hits bei der Finalrunde von „Fifty-Fifty“ garantiert. Der Titel der Revue ist Programm: Eine Hälfte davon wird mit Filetstücken aus Pop, Rock und Schlagern festgelegt; die andere Hälfte darf das Publikum bestimmen. Die Entertainment-Spezialist*innen Christa Platzer, Anke Sieloff, Joachim G. Maaß und Sebastian Schiller reagieren spontan auf Herzenswünsche aus dem Parkett, während Showmaster Carsten Kirchmeier für jede Menge Abwechslung sorgt. Die wird zudem durch ein neues Programm garantiert. Mit Quizfragen, exklusiven Überraschungsgästen und mutigen Zuschauer*innen auf der Sofaecke wird jeder Abend ein Unikat. Für den unverzichtbaren Groove sorgt die nicht minder legendäre „Fifty-Fifty“-Band um Pianist und Arrangeur Wolfgang Wilger.  

  • Mitwirkende