Premiere
  • nach Motiven von William Shakespeares "The Tempest" (Der Sturm) | Musik von Frank Martin, Pēteris Vasks, Benjamin Rimmer u.a.
  • Geschichte
    Verraten vom eigenen Bruder, musste Prospero mit seiner Tochter Miranda auf eine entlegene Insel im Mittelmeer fliehen. Einst Herrscher über das mächtige Herzogtum Mailand, gehorchen heute nur noch zwei Untertanen seinem Befehl: Der Luftgeist Ariel, den Prospero aus den Fängen der Hexe Sycorax befreite und deren halbverwilderter Sohn Caliban. Als die Mailänder Verräter an der Insel vorbei segeln, entfacht Prospero mit Ariels Hilfe einen mächtigen Sturm, um sie in seine Gewalt zu bringen. In einer inszenierten Odyssee über seine Insel konfrontiert er die Intriganten mit ihren früheren Untaten. Doch mit welchem Ziel?
  • Mitwirkende
    • Leitung

    • Inszenierung und Choreografie
      Bridget Breiner
    • Bühne und Kostüm
      Jürgen Kirner
    • Licht
      Mariella von Vequel-Westernach
    • TonJörg Debbert
    • Ballettmeister
      Sébastien Mari
    • Musikalische Leitung Chor
      Felix Heitmann
    • Dramaturgie
      Anna Grundmeier
    • Besetzung

    • Prospero
      Ledian Soto
    • Caliban
      Valentin Juteau
    • Miranda
      Francesca Berruto
    • Ariel
      Hitomi Kuhara
    • Sycorax
      Deirdre Chapman
      Bridget Breiner
    • Alonzo
      José Urrutia
    • Antonia
      Tessa Vanheusden
    • Ferdinand
      Carlos Contreras
    • Trincula
      Sara Zinna
    • Stefano
      Louiz Rodrigues
    • Mit dem
      Jugendkonzertchor Dortmund
  • Video