Renée Listerdal Kostümbildnerin

Renée Listerdal
  • Vita

    Die gebürtige Schwedin Renée Listerdal studierte Kostümbild am Istituto d´Arte in Florenz und Mode am Istituto Secoli in Mailand. Seit 1992 ist sie als freischaffende Kostümbildnerin tätig und arbeitete u.a. für das Akademietheater Wien, das Aalto Theater Essen („Die Nase“, Regie: Johannes Schaaf), die Oper Bonn, das Nationaltheater Mannheim, das Thalia Theater Hamburg und das Staatstheater Stuttgart. An der Deutschen Oper Berlin entwarf sie die Kostüme für „Tiefland“ und „Don Giovanni“ in der Regie von Roland Schwab. Mit Regisseur Michael Schulz verbindet sie eine langjährige Zusammenarbeit, u. a. schuf sie die Kostüme für „Der Ring des Nibelungen“ am Nationaltheater Weimar, „Der Liebestrank“ und „Idomeneo“ an der Semperoper Dresden und „Lady Macbeth von Mzensk“ am Staatstheater Kassel und MiR.

  • Spielzeit