Gudrun SchadeSängerin

arrow-left
Gudrun Schade
  • Vita

    Die Dortmunderin Gudrun Schade absolvierte ihre Ausbildung an der Ballettakademie Vogl in Berlin sowie am Bühnenstudio der Darstellenden Künste in Hamburg und mit Privatlehrern für Gesang. Ihr erstes Engagement am Theater des Westens in Berlin war im Musical „My Fair Lady“. Diesem Genre blieb sie bis heute treu. Engagements führten sie nach Hamburg, Berlin, München, Kassel, Köln, Lübeck, Stuttgart, Wien, St. Gallen, Gran Canaria, Chemnitz, Erfurt, Dortmund, Essen, Oberhausen und mittlerweile zum dritten Mal nach Gelsenkirchen. Sie spielte Hauptrollen u.a. Roxie („Chicago“), Rizzo („Grease“), Jeannie („Hair“), Sally Bowles („Cabaret“), Anita („West Side Story“), Charity („Sweet Charity“), Dolly („Hello Dolly“), Kate ...

  • Besetzung & Rollen
    • 2020.21