Georg Hansen Chorsänger

Georg Hansen
  • Vita

    In Kincardine, Kanada geboren, studierte der dänische Tenor von 1972-75 am Königlichen Konservatorium Kopenhagen Klarinette und Gesang, wechselte von 1980-84 an die Depaul-Universitiy, Chicago, zum Gesangsstudium und war von 1983-85 Mitglied der Opernschule der Lyric Opera Chicago. Anschließend folgten Engagements als Solist an den Theatern in Heidelberg, Pforzheim, Oberhausen und Rostock, bis er 1998 als Chorist mit Soloverpflichtung an das Musiktheater Gelsenkirchen verpflichtet wurde. Georg Hansen sang u.a. in „Hello Dolly“ die Partie des Cornelius Hackl, Dr. Cajus („Falstaff“), Rolla („I Masnadieri“), Spoletta („Tosca“), Ruiz („Il trovatore“), Grog („Die Großherzogin von Gerolstein“), den Kapitän in „Anything Goes“ und Pete in „Show Boat“.

  • Spielzeit