• Liebe, Tanz und Leidenschaft
  • Infos

    Musikgenuss am wohl schönsten Ort Gelsenkirchens: Im Oberfoyer des Großen Hauses beweisen Musiker*innen der Neuen Philharmonie Westfalen, welch großartige Fähigkeiten als Kammermusiker*innen in ihnen stecken. Unter den blauen Schwammreliefs von Yves Klein präsentieren sie in wechselnden Formationen bekannte wie unbekannte Werke der Kammermusik-Literatur quer durch die Jahrhunderte.

  • Geschichte

    FRANZ SCHUBERT (1797 - 1828)
    STREICHQUARTETT NR. 13 A-MOLL OP. 29 D 804 „ROSAMUNDE“

    ASTOR PIAZZOLLA (1921 - 1992)
    „TANGO BALLET“ FÜR STREICHQUARTETT

    LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770 - 1827)
    STREICHQUARTETT NR. 15 A-MOLL OP. 132

  • Mitwirkende
    • Besetzung

    • Violine
      Satoko Iwabuchi
    • Violine
      Sayaka Nakajima
    • Viola
      Sophia Hilger
    • Violoncello
      Karolin Scholz