Service

Kulturbegleiter


KulturbegleiterInnen Gelsenkirchen

Die Initiative „KulturbegleiterInnen Gelsenkirchen“ bietet Menschen, die sich aufgrund einer psychischen, geistigen, neurokognitiven oder körperlichen Beeinträchtigung nicht alleine trauen oder es nicht alleine können, die Möglichkeit, in Begleitung an kulturellen Veranstaltungen in Gelsenkirchen teilzunehmen. Die KulturbegleiterInnen durchlaufen ein vielseitiges Programm an Aus- und Weiterbildungen, abgestimmt auf die Bedürfnisse der zu begleitenden Kulturgenießer. Die KulturbegleiterInnen erhalten nach der Grundqualifikation regelmäßige Angebote zur Weiterbildung.


Verschiedene kulturelle Einrichtungen der Stadt Gelsenkirchen und Veranstalter (u.a. Consol Theater, Emporenkonzerte, Emschertainment) öffnen damit ihre Angebote für Menschen mit besonderen Bedarfslagen. Auch das MiR, seit Jahren Heimat der Hör.Oper, ist ein Kooperationspartner der engagierten Initiative, die vom Ev. Kirchenkreis Gelsenkirchen / Wattenscheid, dem Generationennetz Gelsenkirchen e.V. und der Volkshochschule Gelsenkirchen ins Leben gerufen wurde.